Kinderzentrum Lange Straße 25 B

KrippeKrippe
KiGaKiGa
HortHort
Betreuung an SchulenESB
Wir betreuen 70 Kinder im Alter von einem Jahr bis drei Jahre.
Einrichtungsleitung
Portrait Gideon Denz

Gideon Denz

Leitung

Portrait Sylvia Dettler

Sylvia Dettler

Stellvertretende Leitung

Regionalleitung

Andreas Brückel

Betreuungszeiten

Krippe
Halbtags
Zweidritteltags
Ganztags

In den Schulferien (außerhalb möglicher Schließzeiten)
Ganztags

Einrichtung

Unser Kinderzentrum Lange Straße 25 B

Unsere Einrichtung liegt im Schulbezirk Innenstadt. Das Kinderzentrum befindet sich mitten in der City, ruhig in einem Hinterhaus gelegen. Bildung von Anfang an und für alle ist ein Grundprinzip und die Kinder können sich im Kinderzentrum zu starken, resilienten und individuellen Persönlichkeiten entfalten.

Innenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Innenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Bewegungsraum mit Bällebad im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Innenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Innenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Innenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Flur im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Außenansicht des Kinderzentrums Lange Straße 25 B
Außenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B
Außenbereich im Kinderzentrum Lange Straße 25 B

Die zentrale Lage ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge: Unsere Ziele sind dabei zum Beispiel der Zoo, der Bahnhof, die Museen, das Kindertheater, sowie die Alte Oper und das Schauspiel Frankfurt mit speziellen Angeboten für unter dreijährige Kinder. Einmal wöchentlich findet ein Waldtag statt, bei dem die Kinder in den Stadtwald fahren und Natur pur erleben.

In einem gruppenbezogenen Betreuungskonzept erfahren die Kinder eine sichere, emotionale Bindung an die Bezugspersonen. Dies beginnt mit einer behutsamen, sanften Eingewöhnung, angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell. Bildungsangebote finden in allen Bereichen statt. Die Kinder befinden sich entwicklungsgemäß in der Sprachfindung und deshalb ist die Sprachförderung ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit, Lieder, Reime, Fingerspiele sowie Bilderbücher werden gezielt eingesetzt; wir wählen ein Buch des Monats aus und präsentieren dazu auch ein Bilderbuchkino.

Die Einrichtung nimmt an dem Bundesprojekt „Stiftung Kinder forschen“ teil, was ein weiterer Schwerpunkt ist. Geforscht wird zu Themenbereichen wie Farben, Wasser, Lebensmittel und Natur und die Kinder machen erste mathematische Grunderfahrungen zu Mengen, Mustern, Formen und Maßen. Ziel ist, die Kinder für naturwissenschaftliche und technische Phänomene durch selbstentdeckendes Lernen und Experimentieren zu begeistern.

Die Gruppenräume sind geprägt von einer anregenden Atmosphäre, die Geborgenheit, Vertrauen und emotionale Wärme vermittelt. Rückzugsmöglichkeiten zum Entspannen und für einen ungestörten Mittagsschlaf sind vorhanden. Ein Turnraum sowie eine große Mehrzweckhalle mit Kletterwand und Turngeräten bieten zahlreiche Bewegungsangebote. Unser großzügiges Außengelände bietet den Kindern mit unterschiedlichen Spielgeräten und Fahrzeugen viele Möglichkeiten zum Spielen und Bewegen.

Anmeldung im KinderNet So kommt Ihr Kind zu uns

Eltern und Erziehungsberechtigte haben die Möglichkeit, sich die Einrichtung auszusuchen, in der sie ihr Kind in Krippe, Kindergarten oder Hort betreut wissen möchten - ein ausreichendes Platzangebot vorausgesetzt.

Eltern mit Kind