Leichte Sprache

Informationen für Eltern

Liebe Eltern,
wir freuen uns, dass Ihre Kinder zu uns in Einrichtungen der Kita Frankfurt kommen. In unserem Info-Heft haben wir für Sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Hier können Sie auch sehen:

  • So viel kostet der Beitrag für einen Monat.
  • So viel kostet das Essen für einen Monat.

Alle Informationen finden Sie in schwerer Sprache in unserem Info-Heft:
„Herzlich willkommen bei Kita Frankfurt“ , Ausgabe 2023.

Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie uns an.
Zum Beispiel, wenn Ihr Kind eine Beeinträchtigung hat.

Frau/Herr xxxx , Tel: xxxx
Oder kommen Sie zu uns ins Büro.
Adresse: xxxx

Wichtig: Sie müssen vorher einen Termin vereinbaren.

 

So können Sie Ihr Kind direkt bei Kita Frankfurt anmelden:

Gehen Sie auf den Link: Zum KinderNet
Auf der Plattform „ Kindernet“ können Sie Ihr Kind für alle Einrichtungen
von Kita Frankfurt anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Konzept zur Eingewöhnung:

Eingewöhnungs-Konzept bedeutet:
Wir haben einen Plan. So gewöhnt sich Ihr Kind gut ein.
So fühlt sich Ihr Kind bald in der Krippe oder im Kindergarten wohl.

Denn wir wissen:
Für die Kinder und für die Eltern ist es ein wichtiges Erlebnis,
wenn das Kind in den Kindergarten kommt.
Und es ist oft schwierig für die Kinder aber auch für die Eltern.

  • Die Kinder sind oft zum ersten Mal eine längere Zeit von ihren Eltern getrennt.
  • Die Kinder sind in einer neuen Umgebung.
  • Die Kinder kennen die Erzieher und Erzieherinnen noch nicht.

Wir möchten den Kindern und den Eltern helfen.
Wir möchten, dass die Kinder sich langsam an die neuen Kinder und die
Kindergruppe gewöhnen.

 

Wichtig: Wir besprechen mit Ihnen:
So ist die Eingewöhnung für Ihr Kind am besten.

 

Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung brauchen,
dann rufen Sie uns an:
Frau xxxx, Telefon-Nummer: xxxx

 

Mehr Informationen zur Eingewöhnung in schwerer Sprache finden Sie in unserem Info-Blatt
„Ankommen und Eingewöhnen in unseren Kinderzentren"


Betreuungsformen Vielfältige Möglichkeiten
Krippe
Kleinkinderbetreuung in Krippe

In den Krippen betreuen wir Ihr Kind schon als Baby mit wenigen Monaten bis das Kind 3 Jahre alt ist.

Die Gruppen sind sehr klein

Kiga
Kinderbetreuung im Kindergarten

In den Kindergärten kümmern wir uns um Ihre Kinder ab 3 Jahren bis 6 Jahre. Bis Ihr Kind in die Schule kommt. Die Gruppen sind größer.

Gemeinsam erforschen und entdecken die Kinder die Welt.

Hort
Schulkinderbetreuung in Horten

Kinder in der Grund-Schule können nach der Schule in den Hort gehen. Wir kümmern uns um Kinder von der 1.Klasse bis zum Ende der 4. Klasse. Auch in den Ferien hat der Hort auf.

Die Kinder lernen: Wir sollen freundlich miteinander umgehen.

Wir können schon viel selbst machen.

Betreuung-an-Schulen
Betreuung an Schulen

Wir entwickeln zusammen mit den Kindern vielfältige Angebote:

  • Zum Bewegen
  • Zum Lernen
  • Für die Freizeit


Diese Angebote finden nach der Schule statt. Sie sollen einen guten Ausgleich zum Schul-Unterricht bringen.
Zum Beispiel: Sport nach dem langen Sitzen und Zuhören in der Schule. Oder Nachhilfe für Kinder, damit sie den Unterricht besser verstehen.

Wir glauben: Alle Kinder sollen die gleichen Möglichkeiten für eine gute Bildung haben.