Kinderzentrum Toni-Sender-Straße 43

KrippeKrippe
KiGaKiGa
HortHort
Betreuung an SchulenESB
Einrichtungsleitung
Platzhalter Bild

Mersada Petter

Leitung
Platzhalter Bild

Michaela Rilka

Stellvertretende Leitung
Regionalleitung

Andreas Brückel

Betreuungszeiten

Kindergarten
Halbtags
Zweidritteltags
Ganztags

In den Schulferien (außerhalb möglicher Schließzeiten)
Ganztags

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 07:30 Uhr - 17:00 Uhr

Kontakt
Toni-Sender-Straße 43
65936 Frankfurt am Main

Einrichtung

Unser Kinderzentrum Toni-Sender-Straße

Unser Kinderzentrum Toni-Sender-Straße 43 befindet sich in einem Wohngebiet in Frankfurt-Sossenheim. Es ist in ein Mehrfamilienwohnhaus eingegliedert, das einen sehr familiären Charakter hat.

Wir betreuen die Kinder altersgemischt in einem teiloffenen Konzept. Unsere hellen Räumlichkeiten laden die Kinder ein, sich in einer gemütlichen Spielatmosphäre in unterschiedlichen Bildungsbereichen wie Konstruieren, Forschen und Rollenspiel, auszuprobieren und wohlzufühlen. Unsere Besonderheit ist das Kinderatelier, wo interessierte Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Als erweitertes Außengelände nutzen wir unter anderem den benachbarten Cäcilia-Lauth-Park.

Ein tägliches Bewegungsangebot in der nahegelegenen Turnhalle bereitet allen Kindern Spaß und vermittelt ihnen ein gutes Körperbewusstsein.
Bei unserer Begleitung der Bachpatenschaft für den „Sulzbach“ in Sossenheim, lernen die Kinder mit Freude den bewussten Umgang mit den Ressourcen der Natur.

Unser Kinderzentrum profitiert von zusätzlichen Sprachfördermitteln, die den Kindern und Erzieher:innen im sprachlichen Alltag zu Gute kommen.

Unser Team verfügt über eine Marte Meo Practitioner Ausbildung. Diese Beobachtungsmethode dient uns als Grundlage z.B. für Entwicklungsgespräche der Kinder.

Etwas Besonderes in unserem Stadtteil ist das „Sossenheimer Modell“. In Kooperation mit den Grundschulen “Albrecht-Dürer-Schule“ und „Henri-Dunant-Schule“ und Kindertageseinrichtungen, werden übergreifende Angebote und ein Elternabend für die zukünftige
n Schulkinder gestaltet und durchgeführt. Durch regelmäßige Besuche der Stadtbücherei erwerben wir neuen Lerninput für unseren Alltag.

In der Lernwerkstatt der Albrecht-Dürer-Grundschule gehen wir einmal pro Woche verschiedensten Forscherfragen gemeinsam mit einer Lehrerin und 6 Schulkindern nach.

Mit der in der Nachbarschaft liegenden Senioren-Begegnungsstätte planen wir gemeinsam verbindende Aktivitäten. Einmal im Monat findet ein Treffen mit der „Leseoma“ statt.

Anmeldung im KinderNet So kommt Ihr Kind zu uns

Eltern und Erziehungsberechtigte haben die Möglichkeit, sich die Einrichtung auszusuchen, in der sie ihr Kind in Krippe, Kindergarten oder Hort betreut wissen möchten - ein ausreichendes Platzangebot vorausgesetzt.

ktf-teaser-zu-uns