Kinderzentrum Odenwaldstraße

KrippeKrippe
KiGaKiGa
HortHort
Betreuung an SchulenESB
Einrichtungsleitung
Platzhalter Bild

Sabine Durst

Leitung
Platzhalter Bild

Petra Arnold-Christ

Stellvertretende Leitung
Regionalleitung

Ingo Koch

Betreuungszeiten

Krippe
Halbtags
Zweidritteltags
Ganztags

In den Schulferien (außerhalb möglicher Schließzeiten)
Ganztags

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 07:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kontakt
Odenwaldstraße 25
60528 Frankfurt am Main

Einrichtung

Unser Kinderzentrum Odenwaldstraße

Unsere Kinderkrippe befindet sich in einer gemütlichen, sanierten Villa mit fünf festen familiären Gruppen in Niederrad. Fußläufig sind der Stadtwald, verschiedene Parks, Spielplätze und der Main gut zu erreichen.

Um den Kindern einen guten Start in unserer Einrichtung zu ermöglichen, orientieren wir uns bei der Eingewöhnung am sogenannten Berliner Modell (inkl. Hausbesuch) und schaffen hierdurch die Voraussetzungen für eine gute und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und Familien.

In unserer hauseigenen Küche wird täglich mit regionalen und biologischen Produkten frisch gekocht. In unserem Gewächshaus und den Hochbeeten beziehen wir die Kinder bei der Aufzucht von Obst und Gemüse bis zur Ernte mit ein.

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, die Kinder in ihrer Entwicklung zu selbstbewussten, fröhlichen und selbstständigen Menschen zu unterstützen und zu begleiten. Dazu bieten wir ihnen einen geregelten Tagesablauf und eine Atmosphäre, die die emotionale und intellektuelle Entfaltung fördert.

Ganzjährig bieten wir gruppenübergreifende Projekte an und gehen monatlich in die Bücherei. Zusätzlich arbeiten wir mit dem Kamishibai, einem traditionellen japanischen Papiertheater. Unsere alltagsintegrierte Sprachförderung findet zudem gebärdenbegleitend statt. In den Wintermonaten nutzen wir einmal wöchentlich den Turnraum eines benachbarten Kinderzentrums, um den Kindern auch in dieser Jahreszeit einen größeren Bewegungs- und Erfahrungsraum zu ermöglichen.

Auf unserem großzügigen Außengelände mit altem Baumbestand können die Kinder unter anderem schaukeln, rutschen, sich im Gebüsch zurückziehen und im Sommer die Wasserspiele genießen. Hierdurch werden vielfältige Lern- und Erfahrungsflächen geschaffen, um neue Anreize zu geben und die Entwicklung der Kinder unterstützen.

Wir kooperieren mit unserem Partnerschaftszahnarzt, dem Frankfurter Zentrum für Ess-Störung, dem SPZ und der Lebenshilfe. Um einen leichteren Übergang zu schaffen, besuchen wir mit den zukünftigen Kindergartenkindern deren neue Einrichtung.

Anmeldung im KinderNet So kommt Ihr Kind zu uns

Eltern und Erziehungsberechtigte haben die Möglichkeit, sich die Einrichtung auszusuchen, in der sie ihr Kind in Krippe, Kindergarten oder Hort betreut wissen möchten - ein ausreichendes Platzangebot vorausgesetzt.

Homepage_So kommt Ihr Kind zu uns_1920x1080